Mit welchen Entwicklungen ist beim Goldpreis zu rechnen?

Beeinflussung von Goldkursen

Viele Anleger fragen sich, ob sich eine Investition in Gold in diesem Jahr lohnt. Auch wenn Gold nie völlig wertlos wird, entwickelt sich der Goldpreis oft entgegengesetzt zu Aktienkursen.

Mit welchen Entwicklungen muss im aktuellen Jahr gerechnet werden?

Experten sehen positiven Trend auf dem Goldmarkt

Die Entwicklung des Goldpreises wird von vielen Experten positiv beurteilt. Fachleute sind der Meinung, dass das Edelmetall in diesem Jahr deutlich an Wert zulegen könnte.

Die zukünftige Entwicklung ist von unterschiedlichen Faktoren abhängig, die den Kursverlauf maßgeblich beeinflussen könnten.

Im vergangenen Jahr war die Preisentwicklung von Gold und anderen Edelmetallen eher zurückhaltend. Derzeit befindet sich Gold zwar im Plus, kann aber momentan keine Entwicklung nach oben verzeichnen.

Die durchschnittliche Gold-Performance des Jahres 2017 wird von Finanzexperten auf den Bullenmarkt der US-Aktien zurückgeführt. Eine hohe Bewertung des US-Aktienmarktes beeinflusst auch die Goldnachfrage.

Derzeit wird erwartet, dass die physische Goldnachfrage im Laufe des Jahres wieder steigt. Der Kauf von Münzen und Barren gestaltete sich in 2017 eher verhalten.

Zur Finanzierung des Goldkaufs kann ein Kredit aufgenommen werden. Um einen zinsgünstigen Kredit zu finden sollte zuvor ein Vergleich von Kreditangeboten unterschiedlicher Banken bei einem Vergleichsportal wie Score Kompass durchgeführt werden.

Ein günstiger Privatkredit zu guten Konditionen findet sich auf https://www.scorekompass.de/#!sofortkredit. Aufgrund der schnellen Auszahlung kann dann auf günstige Goldangebote auf dem Markt schnell reagiert werden.


Goldmünzen und Barren bei sicheren Händlern kaufen

Deshalb sollte der Anteil von Gold in einem Depot nicht mehr als 10 Prozent des Vermögens betragen. Anlegern wird geraten, keine sicheren Geldanlagen aufzulösen, um Gold zu kaufen.

Für kleinere Anlagen können Münzen gekauft werden, wobei ausschließlich in international anerkannte Goldanlagemünzen investiert werden sollte. Der aktuelle Münzwert lässt sich anhand täglicher An- und Verkaufskurse ermitteln.

Sicherheitshalber sollte Gold entweder bei einem Edelmetallhändler oder bei einer Bank am Schalter gekauft werden. Eine höhere Gold-Nachfrage hängt Experten zufolge von der geplanten US-Steuerreform ab.

Erwartet wird außerdem, dass China ab 2018 wieder als Käufer für Bewegung auf dem Goldmarkt sorgt. Deutschland kommt als drittgrößtem Markt für Barren und Münzen eine wichtige Rolle bei der Entwicklung des Goldpreises zu.

Experten sehen einen positiven Trend, der durch den Wirtschaftsaufschwung und die sinkende Arbeitslosigkeit begünstigt wird.


160 x 600 (Wide Skyscraper) Goldbarren & -münzen g